lik 01: In der Stadt, wo du lebst – Hans Bender in Köln

In der Stadt, wo du lebst…

Der erste Band widmete sich Hans Bender (1919-2015), einem der bedeutendsten Kölner Schriftsteller, Lyriker und Herausgeber. Bender lebte und arbeitete über 50 Jahre in Köln, von hier aus betrieb er bis 1980 die redaktionelle Arbeit der Zeitschrift »Akzente«, die bis heute zu den renommiertesten deutschen Literaturzeitschriften zählt. Durch die Herausgabe von Anthologien hat sich Bender um die Förderung neuer Dichtung verdient gemacht. Sein erstaunliches Gespür für schriftstellerische Qualität verhalf vielen noch unbekannten Autoren auf das literarische Parkett. Bender und Köln gehören seit mehr als einem halben Jahrhundert untrennbar zusammen. Die Stadt hinterließ Spuren im Werk des Autors und umgekehrt. Der Band möchte diese Spuren sichtbar machen und die poetischen Reflexionen des Autors über die Rheinmetropole dokumentieren. Benders Texte laden gleichzeitig zu einem imaginären Spaziergang ein. Neugierig durchstreifte Bender die Straßen Kölns, besichtigte die romanischen Kirchen, die Museen, beschrieb das kulturelle und gesellschaftliche Leben und gab Einblick in den Prozess des Schreibens im privaten Domizil.

lik 01 – Herausgegeben von: Stadtbibliothek Köln. Ausgewählt, zusammengestellt und bearbeitet von Gabriele Ewenz. Köln: Verlag der Buchhandlung Klaus Bittner 2013.
Preis: 16,80 Euro, ISBN 978-3-926397-16-4